Viele Dank liebi „Gmeindler“

Heute galt es das Geschenk einzulösen, welches wir von meinen Arbeitskollegen zur Hochzeit erhielten.

Es bedeutete früh raus…

…und ab nach Unterwasser.

Damit wir auch die erste Bahnfahrt erwischen konnten, standen wir also ein bisschen früher auf als gewöhnlich an einem Sonntag 😴🥱😂

An der Talstation angekommen, waren doch auch andere schon da. 5Min. später war die Standseilbahn zum Iltios gut gefüllt und abfahrbereit. Auf dem Iltios ging’s auch direkt in die Gondel, Richtung Chäserrugg. Draussen war es noch recht dunkel, nur in einigen Häusern brannte Licht und der Tag erwachte langsam.

Das Buffet war schon bereit, aber es heisst ja Sonnenaufgangs-Frühstück und somit steht der Sonnenaufgang an erster Stelle.

Also zuerst wieder raus. Es ging ein recht kühler Wind, aber der klare Himmel versprach ein nahezu kitschiges Ereignis…

Im Anschluss an einen prächtigen Sonnenaufgang liessen wir uns es so richtig gut gehen. Das Frühstück vom Buffet, reichhaltig. Frisches Omelette, Rösti und Spiegelei, diverse Backwaren, Käse, Früchte und vieles mehr, einfach lecker.

Um 07.43 fuhren wir wieder runter zum Iltios. Wir überlegten uns ob wir den Abstieg unter die Füsse nehmen sollen, haben uns dann aber für die Seilbahn entschieden. Auch die Talfahrt war ja schliesslich inbegriffen. Zudem hatten wir das Glück dabei ein paar Steinböcke zu sehen.

Beim Iltios schlugen wir den Weg Richtung Wildhaus ein und gingen dem „Klangweg“ entlang.

An den Schwendiseen vorbei ging es zurück nach Unterwasser und dann nach Hause. Hier geniessen wir das schöne Sonntagswetter und einen gemütlichen Nachmittag.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Gmeindler von Nesslau. Eine super Idee. Genuss mit Romantik und Bewegung kombiniert. Genau nach unserem Geschmack. 💪🏻👌🏻

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Neueste Beiträge
    Neueste Kommentare
    %d