Klar, die Laterne ist noch schön ausgeschmückt, aber man sieht ihr doch schon an, dass sie beim letzten Sturm mehr als gelitten hat.

Immerhin haben drei der vier Scheiben überlebt.

und nun? Eine neu kaufen? Reparieren?

Einzelne Teile, sprich nur der „Hut“ ist wirklich noch zu gebrauchen. Der Rest wird neu gemacht…

Vier Seiten geben…

…ein ganzes Gerüst

Den Deckel drauf und mit ein bisschen Fantasie erahnt man die selbstgemachte Laterne schon.

Alle Einzelteile werden aus Restholz erstellt, welches vom Hochbeet-Projekt über ist.

24 Hölzchen zugesägt und auf die Seitenteile eingepasst und verleimt.

Einfach den „Blechhut“ aufsetzen sieht nicht so toll aus, deshalb habe ich ein Aufsatz für den Aufsatz gemacht 😉

Besser, oder ? 😊

Untenrum noch etwas „nackt“

Im unteren Bereich ebenfalls ein etwas breiteren Rahmen angefertigt rundet das Ganze ab.

Ein Türchen dran (dazu benötigt es weitere 14 Hölzchen 🫡)

Zudem müssen auch Scharniere her, kaufen wäre ja möglich aber nee, selber basteln macht Spass.

Damit die Tür auch geschlossen bleibt noch ein Riegel davor.

Zu viele Lamellen? schaut am Schluss das Endprodukt und entscheidet dann 😉

Das erste Mal frische Luft schnuppern, aber fertig ist sie noch nicht.

Wenn auch kaum zu erkennen, hier mit Seiten- und Rückwandglasscheibe und Einlegeboden.

Die Kerze ist wirklich so gross 😀 bin ja gespannt wie es schlussendlich wirken wird.

Da die Laterne für den Aussenbereich vorgesehen ist, wird sie mit einem Wetterschutz gestrichen. Durch die etwas dunklere Lasur, kommt die lebendige Struktur des Lärchenholzes noch schöner zum Ausdruck.

Und hier die fertige Laterne 😊

Und, wie gefällt sie Euch? Sabina hat Freude daran, Freude? Sie ist perfekt und wunder wunderschön 😘danke vielmals Dominik. Mir hat es Spass gemacht sie zu basteln, somit passt‘s. Und……sie ist soooooo allein🤔die Lösung, eine zweite muss her😂😂😂🥵

Ausschmücken ist nun wieder in den ideenreichen Händen von Sabina 🥰.

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Neueste Beiträge
    Neueste Kommentare
    %d