Obwohl unsere Markise um die 4,5 m lang ist, und einen Ausleger von 2m hat, schafft es die Sonne manchmal unten- oder nebendurch.

Klar, nun könnte man ein Volant beim Markisenlieferant bestellen, nur dieser wäre dann fix montiert und ein wegnehmen wäre zu umständlich.

Eine andere Idee musste her und wurde gefunden. Ein Teil, welches als Keder fix an der Markise bleibt und der eigentliche Volant, welcher daran befestigt und auch wieder weggenommen werden kann.

Und da der Sonnenschutz nie über die ganze Breite benötigt wird, kann der Volant nur halb so breit dafür verschiebbar sein.

Hier sieht man den Kederteil ohne Volant, einmal rechts positioniert…

…und einmal links positioniert.

Befestigt wird der Volant mittels, am fixen Teil angenähten Druckknöpfen. So ist er bei Bedarf schnell montiert aber auch einfach wieder wegzunehmen.

Ja, wie im Titel zu lesen, Sabina hat alles selbst genäht 💪🏻💪🏻 und nicht genug mit dem Volant. Stofflich passend möchte sie natürlichauch noch Polster auf die Liege…

und natürlich ist eine Liege ohne Hocker um die Beine hochzulagern keine richtige Liege.

Somit ist auch noch der passende Hocker „entstanden“.

Einem alten Stuhl die Lehne und Beine abgesägt, und Rollen befestigt, ergibt den rollbaren Untersatz, damit der Hocker auch am Tisch als Sitz dienen kann.

Oder als Beistelltisch 😊

Zu guter letzt das Gesamtwerk von Sabina, Stuhlkissen, Hocker, Volant und Mückenschutz/Sonnenschutzwand. Alles aus farblich abgestimmten Stoffen genäht. 👌🏻👌🏻🥰

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Neueste Beiträge
    Neueste Kommentare
    %d